Reismilch selber machen – Reismilch mit diesem Rezept herstellen

Reismilch selber machen - Reismilch mit diesem Rezept herstellen

Es gibt einige Milchalternativen auf pflanzlicher Basis, die Sie anstelle von Kuhmilch konsumieren können, aber manchmal sind sie teuer oder voller Zucker, Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe und anderer ungesunder Substanzen. Wir haben eine gute Nachricht für Sie, Pflanzenmilch ist wirklich einfach herzustellen und auch billiger als im Laden gekauft.

Wie man Reismilch selber macht

  • Um diese Reismilch herzustellen, benötigen Sie nur gekochten Reis, Wasser, einen Mixer und ein Stoff-Sieb, das ist alles.
  • Sie können dem Rezept auch einen Süßstoff Ihrer Wahl hinzufügen, z. B. haben wir diesmal Datteln verwendet.
  • Wenn Sie eine dickere Milch wünschen, können Sie mehr Reis verwenden, oder wenn Sie eine dünnere Milch möchten, verwenden Sie weniger.

Wir lieben es unsere eigene pflanzliche Milch herzustellen, sei es Mandelmilch, Hafermilch oder wie in diesem Beitrag eben Reismilch. Es benötigt so wenig um ein nahrhaftes und köstliches Getränk herzustellen.

Wenn Sie einen leistungsstarken Mixer haben, müssen Sie die Milch nicht abseihen. Wenn Sie jedoch keinen haben oder eine dünnere Milch wünschen, können Sie sie mit einem Nussmilchbeutel, einem feinen Geschirrtuch oder ähnlichem abseihen.

Wir empfehlen nicht, ein Metall-Sieb zu verwenden, aber Sie können es versuchen, wenn Sie möchten.

wie man reismilch herstellt

Um dieses Rezept zuzubereiten, bevorzugen wir die Verwendung von braunem Reis, da dieser gesünder und nahrhafter ist, aber Sie können auch jede andere Reissorte verwenden. Probieren Sie auch mal, Vanille, Kakao -pulver, gemahlenen Zimt oder andere Zutaten die Sie mögen hinzuzufügen. Es liegt ganz bei Ihnen.

  • Reismilch ist besser verdaulich als Sojamilch, leichter als Mandelmilch und andere mit Nüssen hergestellte Pflanzenmilch-Sorten. Sie ist auch für Zöliakiekranke, bei Laktoseintoleranz und für Veganer geeignet!
  • Wenn Sie an Diabetes leiden und keine Datteln hinzufügen möchten, können Sie Stevia oder einen anderen Süßstoff verwenden, den Sie konsumieren können.
  • Reis ist ein gesundes Getreide, besonders wenn Sie braunen Reis verwenden. Sie müssen auch keine Angst haben, wenn Sie ungesunde und raffinierte Lebensmittel wie Weißzucker oder Weizen meiden wollen.
  • Achten Sie auch darauf wie Sie Ihr Essen zubereiten und essen Sie viel rohes Obst und Gemüse und vermeiden Sie frittierte Lebensmittel.

Sie können die Reismilch drei bis vier Tage in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie viel zu tun und nicht viel Zeit haben, können Sie auch gleich mehr Reis kochen und ein anderes Rezept wie einen veganen gebratenen Reis zubereiten.


Rezept für selbstgemachte Reismilch

Reismilch

Sie brauchen nur Reis, Wasser und einen Süßstoff Ihrer Wahl, um diese köstliche Reismilch herzustellen. Und Sie ist in 5 Minuten fertig!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Getränke, Pflanzliche Milch
Land & Region: American, Deutschland, Österreich, Schweiz
Keyword: Pflanzliche Milch, Reismilch, Vegane Milch
Portionen: 3 Tassen

Zutaten

  • 100 Gramm  Gekochter Reis. Wir haben braunen Reis verwendet!
  • 500 ML Wasser
  • 2 Stk. Datteln oder anderer Süßstoff Ihrer Wahl (optional)

Anleitungen

  • Reis gemäß der Packungsanleitungen kochen. Abgießen und abkühlen lassen. Sie können auch bereits gekochten Reis (Überreste) verwenden.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben (gekochter Reis, Wasser und Datteln) und glatt mixen.
  • Die Mischung mit einem Nussmilchbeutel, einem Käsetuch, einem feinen Geschirrtuch oder einem Sieb abseihen. Dieser Schritt ist optional aber man bekommt eine dünnere Reismilch.
  • Sofort verwenden oder 3-5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Ähnliche vegane Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Send this to a friend