Vegane Nudeln selber machen – Vegane Pasta

Vegane Nudeln selber machen - Vegane Pasta

Manche Dinge sind selbstgemacht einfach am besten. Vegane Nudeln sind das perfekte Beispiel dafür. Es mag zwar einfacher sein, sich fertige Nudeln im Geschäft zu kaufen aber lassen Sie uns Ihnen sagen, dass frische und hausgemachte vegane Pasta nicht nur unendlich besser schmeckt, sondern auch billiger ist!

Warum hausgemachte vegane Nudeln besser sind

Im Prinzip ist gegen aus dem Supermärkt gekaufte Nudeln ja nichts einzuwenden, abgesehen davon, dass man als Veganer die ohne Eier hergestellt wurden kaufen möchte, aber trotzdem ist nichts mit hausgemachter Pasta zu vergleichen.

Zunächst haben Sie die Kontrolle, was darin enthalten ist. Wenn Sie sich für ein hochwertiges Bio-Mehl entscheiden, Meersalz und gefiltertes Wasser verwenden, wissen Sie, dass Sie das Beste für sich und Ihre Familie tun.

Teig für vegane Nudeln kneten

Hausgemachte Nudeln versprechen auch den perfekt zarten Biss. Frische selbstgemachte vegane Nudeln sind einfach unvergleichbar.

Außerdem ist es auch ein sehr befriedigendes Gefühl, seine eigene vegane Pasta von Grund auf selbst machen. Sobald Sie es versuchen, werden Sie wissen, was wir meinen.

Wie man die veganen Nudeln aus nur 3 Zutaten herstellt

Es ist ganz einfach, vegane Pasta selbst zuzubereiten! Sie brauchen nur drei Zutaten.


  • Mehl
  • Wasser
  • Salz

Wir können nicht genug betonen, dass Sie das bestmögliche Mehl kaufen sollten. Ein fein gemahlenes Hartweizengrieß wird dringend empfohlen.

Teig für vegane Nudeln ausrollen
  • Sie machen einfach einen Brunnen in der Mitte des Mehls, gießen das Wasser hinein, mischen und kneten Sie es, bis ein schön fester und gleichmäßiger Teig entsteht.
  • Dann den Teig mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine dünn ausrollen.
  • Zum Schluss mit einem Teigschneideroller oder einer Nudelmaschine in Nudeln schneiden.
  • Kochen Sie die frisch geschnittenen Nudeln, bis alle an der Oberfläche schwimmen. Das ist alles. Super einfach und lecker!
Wie man die veganen Nudeln aus nur 4 Zutaten herstellt

Wie man frische selbstgemachte vegane Nudeln kocht

Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und 1 bis 2 Esslöffel Meersalz zum Wasser geben. Geben Sie die Nudeln ins Wasser, sobald es kocht und kochen Sie sie, bis sie oben schwimmen. Die Nudeln abtropfen lassen oder mit einem geschlitzten Löffel oder einer Nudelgabel aus dem Wasser holen.

Wie serviert man die frischen veganen Nudeln?

Selbstgemachte vegane Nudeln sind von Grund auf so lecker, dass Sie nichts anderes als etwas Olivenöl, einige frische Kräuter wie Basilikum und Oregano, etwas schwarzen Pfeffer und veganen Parmesan hinzufügen müssen.

Aber natürlich können die veganen Nudeln auch wunderbar mit einem Pesto oder Sugo (Sauce) wie unserer veganen Bolognese ergänzt werden.

Frische vegane Nudeln einfrieren

Sie können die ungekochten veganen Nudeln bis zu einem Monat in einem Gefrierfesten Beutel einfrieren. Kochen wie in der Anleitung angegeben.

vegane Nudeln

Vegane Nudeln – Pasta

Einfache und leckere hausgemachte vegane Nudeln aus nur drei Zutaten.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 3 Min.
Gericht Abendessen, Appetizer, Hauptgericht, Hauptspeise, Vegane Nudeln, Vegane Pasta Soße
Land & Region Italian, Italienisch
Portionen 2 Portionen
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

  • 2 Tassen Allzweckmehl (Besser feingemahlenes Hartweizengrieß) Siehe Notizen
  • 1 TL Fein gemahlenes Meersalz
  • ½ Tasse Lauwarmes Wasser

Anleitungen
 

  • Mehl und Salz auf einer sauberen, trockenen Oberfläche oder in einer großen Rührschüssel mischen und in der Mitte des Mehls eine Vertiefung (Brunnen) machen.
  • Gießen Sie das Wasser in den Brunnen und mischen Sie Mehl und Wasser mit den Händen, bis eine feste Kugel entsteht. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser / Mehl hinzu.
  • Den Teig 10 Minuten auf einer gut mit Mehl bestreuten Oberfläche kneten. Teilen Sie den Teig in vier Teig-Bällchen und bedecken Sie drei davon mit Plastikfolie.
  • Rollen Sie jeweils einen Teig mit einem Nudelholz aus, bis er ungefähr 1-2 mm dick ist. Schneiden Sie die Nudeln mit einem Messer oder besser mit einem Teigschneideroller oder einer Nudelmaschine in Streifen für Linguine oder eine beliebige Form.
  • In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten kochen, oder bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Notizen

Wir empfehlen die Verwendung eines fein gemahlenen Hartweizengrieß

Nutrition

Calories: 450kcal
Keyword Vegane Nudeln, Vegane Pastasoße
Hast du das Rezept versucht?Sag uns wie es war!

Ähnliche vegane Rezepte:

Produkte die Sie interessieren könnten

Ein Gedanke zu „Vegane Nudeln selber machen – Vegane Pasta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Send this to a friend