Vegane Quiche mit Spinat, Pilzen & Tomaten selber machen

Vegane Quiche mit Spinat, Pilzen & Tomaten selber machen

Servieren Sie diese Vegane Quiche für ein tolles Frühstück oder zum Brunch Ihren hungrigen Gästen. Die Füllung ist sehr geschmackvoll und besteht aus sautierten Zwiebeln, Knoblauch und gebräunten Pilzen und frischem Spinat. Dieses Rezept erfordert eine Tortenkruste, welche Sie mit diesem Rezept selber herstellen können (verwenden Sie jedoch etwas weniger Zucker für die Tortenkruste für dieses Rezept) oder Sie holen sich eine aus einem Geschäft.

Wir haben eine Quiche schonmal mit Tofu gemacht, waren aber vom Geschmack her nicht so beeindruckt da es doch recht trocken war. Daher haben wir beschlossen, es nochmal mit einem anderen Rezept zu versuchen. Dieses ist vollgepackt mit Gemüse, das für den Geschmack und für eine subtile Feuchtigkeit sorgt.

Wir haben außerdem die verwendete pflanzliche Milch reduziert, Tomaten und mehr Gewürze hinzugefügt, zusammen mit schwarzem Salz (Kala Namak) für den Ei-Geschmack! Und es ist so gut geworden!

Können Sie eine vegane Tortenkruste auch kaufen?

Vegane Kokosöl Kuchen Kruste

Ja, das können Sie! Viele sind standardmäßig vegan und einige sind als vegan gekennzeichnet. Überprüfen Sie einfach die Zutaten, bevor Sie eine kaufen. Sie finden sie in der Tiefkühltruhe vieler gängiger Supermärkte.

Wenn Sie keine vorgefertigte Tortenkruste bzw. einen Quiche-Teig (Teig für die Füllung) finden, können Sie diesen natürlich auch mit unserem Rezept selber machen. Die selbstgemachte ist auch meistens die bessere Lösung und schmeckt auch besser.

Wie man die vegane Quiche selber macht

  • Die Zwiebeln anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Knoblauch hinzufügen und leicht anbraten, bis er eine leichte Gold-braune Farbe und sich das Aroma verteilt hat.
  • Nun die Champignons dazugeben und anbraten, bis sie weich und etwas braun sind.
  • Fügen Sie Spinat hinzu und kochen Sie diesen mit, bis dieser zusammenfällt. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
  • Nun zerbrechen Sie den Tofu und geben Sie diesen zusammen mit den Gewürzen, 1 Esslöffel Milch und Mehl in eine Küchenmaschine. So lange mixen, bis die Mischung glatt ist. Sie wird recht dick sein, aber wenn es sich nicht glättet, können Sie einen weiteren Esslöffel Milch hinzufügen – gerade genug, damit es sich setzt und eine glatte Oberfläche bildet.
  • Die Quiche-Füllung in eine mittelgroße Rührschüssel geben und die Pilz-Spinat-Mischung unterheben. Die Füllung in die Tortenkruste geben und mit einem Spatel gleichmäßig verteilen. Die geschnittenen Tomaten darauf legen und 30-40 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung fest und goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden 10 Minuten abkühlen lassen.

Kann man diese vegane Quiche auch im Voraus machen?

Kann man diese vegane Quiche auch im Voraus machen?

Gebacken: Sie können die vegane Quiche vorfertigen und nach dem Backen und dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren. Danach können Sie die Quiche im Ofen bei 175 Grad Celsius wieder aufwärmen (ca. 15-20 min.)

Nicht gebacken: Sie können auch die Quiche komplett vorbereiten aber noch nicht backen und im Kühlschrank aufbewahren, bis zu dem Zeitpunkt in dem Sie es backen wollen. Folgen Sie dann den Backanweisungen in diesem Rezept.

Muss der Tofu für die vegane Quiche ausgedrückt werden?

Wir empfehlen, den Tofu mindestens 20 Minuten lang auszudrücken bevor er für die Quiche verwendet wird, da wir der Meinung sind, dass die Füllung etwas zu weich und nicht so aromatisch ist, wenn der Tofu nicht ausgedrückt wurde. Um Zeit zu sparen, können Sie ihn ausdrücken, während Sie das Gemüse vorbereiten und anbraten.

Wie man Tofu ausdrückt!

Es ist ganz einfach! Wickeln Sie einfach einen Block Tofu in ein paar Papiertücher und legen Sie ihn auf einen Teller mit Rand. Geben Sie eine gusseiserne Pfanne (oder etwas gleich Schweres) auf den Tofu und lassen Sie es 20–30 Minuten abtropfen. Wir haben eine Tofu-Presse, die den gesamten Vorgang noch einfacher macht, aber die ist nicht unbedingt erforderlich.

Vegane Quiche Rezept

Vegane Quiche mit Spinat, Pilzen & Tomaten

Servieren Sie diese Vegane Quiche für ein tolles Frühstück oder zum Brunch Ihren hungrigen Gästen. Die Füllung ist sehr geschmackvoll und besteht aus sautierten Zwiebeln, Knoblauch und gebräunten Pilzen und frischem Spinat. Dieses Rezept erfordert eine Tortenkruste, welche Sie mit diesem Rezept selber herstellen können (verwenden Sie jedoch etwas weniger Zucker für die Tortenkruste für dieses Rezept).
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Abendessen, Brunch, Frühstück, Mittagessen, Vegane Quiche
Land & Region: American, Deutschland, Frankreich, Österreich
Keyword: Vegane Quiche
Portionen: 6 Personen
Kalorien: 252kcal

Zutaten

  • 1 Stk Vegane Tortenkruste Entweder gekauft oder selbstgemacht (siehe Rezept
  • 400 Gramm Extra fester Tofu, abgetropft und gepresst
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Stk Kleine Zwiebel, in Würfeln gehackt
  • 300 Gramm Braune Champignons (In Scheiben geschnitten)
  • 3 Stk Knoblauchzehen (gehackt)
  • 100 Gramm Frischer Spinat
  • ½ TL Zwiebelgranulat
  • ½ TL Salz ( mehr je nach Geschmack)
  • ½ TL Kala Namak (schwarzes Salz)
  • 2 EL Mehl (glutenfrei oder Allzweckmehl)
  • 1 EL Pflanzliche Milch (ungesüßt)
  • 50 Gramm Kirschtomaten (halbiert)

Anleitungen

  • Den Backofen auf 190 ° C vorheizen
  • Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln dazugeben und 3-5 Minuten anbraten, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  • Knoblauch hinzufügen und 30-60 Sekunden lang anbraten, bis er leicht golden ist und duftet.
  • Nun die Champignons dazugeben und anbraten, bis sie weich und gebräunt sind. Ungefähr 5-7 Minuten.
  • Fügen Sie den Spinat hinzu und kochen Sie ihn mit, gerade so lange bis er zusammenfällt. Ungefähr 1-3 Minuten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Zerbrechen Sie nun den (ausgepressten) Tofu und geben Sie ihn zusammen mit den Gewürzen, 1 Esslöffel Milch und Mehl in eine Küchenmaschine. Mixen Sie die Mischung so lange bis sie glatt ist. Ungefähr 2 Minuten. Die Mischung wird recht dick sein, aber wenn es zu dick ist und sich dadurch nicht glätten lässt, können Sie 1 weiteren Esslöffel Milch hinzufügen. Gerade genug, damit sich dir Oberfläche glättet.
  • Holen Sie die Mischung mit einem Spachtel aus dem Behälter und geben Sie es in eine mittelgroße Rührschüssel. Die Champignons-Spinat-Mischung unterheben und gut vermengen.
  • Die Masse in die Tortenkruste geben und gleichmäßig verteilen. Fügen Sie die geschnittenen Tomaten hinzu und drücken Sie sie vorsichtig nach unten, sodass sie leicht in die Mischung eingebettet sind. 30-40 Minuten im Ofen backen, bis die Quiche fest und goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden 10 Minuten abkühlen lassen.

Notizen

Kala Namak (Schwarzes Salz): Verleiht der Quiche einen subtilen, “Ei” Geruch und Geschmack. Wir können es nur empfehlen, es zumindest einmal zu probieren. Wenn Sie nicht auf den “Ei” Geruch und Geschmack stehen, können Sie stattdessen auch normales Salz verwenden. Es wird immer noch lecker werden!
Tofu ausdrücken: Wickeln Sie einen Block Tofu in ein paar Papiertücher und legen Sie ihn auf einen Teller mit Rand. Geben Sie eine gusseiserne Pfanne darauf (oder etwas gleich Schweres) und lassen Sie es 20-30 Minuten lang abtropfen. Wir haben eine Tofu-Presse, die es einfacher macht. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel über: Tofu zubereiten – Verschiedene Methoden zu einem leckeren Tofu

Ähnliche vegane Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend