Veganen Nudelsalat selber machen – Rezept für einfach leckeren & schnellen Nudelsalat

Veganen Nudelsalat selber machen

Dieser vegane Nudelsalat lässt sich leicht mit ein paar einfachen Zutaten zubereiten und wird mit einer einfachen Vinaigrette komponiert. Er ist leicht an die eigenen Wünsche anpassbar, kann im Voraus zubereitet werden und natürlich ist dieser auch super lecker!

Dieses Rezept für einen kalten veganen Nudelsalat ist eine willkommene, erfrischende und leichte Leckerei in den Sommermonaten, in denen die Temperatur steigt, und Sie eine schnelle und gesunde Mahlzeit ohne viel Aufwand möchten. Der vegane Nudelsalat kann im Voraus zubereitet werden und eignet sich perfekt für Picknicks und Grillabende. Und er eignet sich auch hervorragend für die wöchentliche Vorab-Zubereitung von Mahlzeiten!

Dieser vegane Nudelsalat ist eine Beilage oder ein Hauptgericht aus Kichererbsen, Oliven, Nudeln und Gemüse in einem einfachen hausgemachten Dressing. Er ist gesund, lecker und es dauert nur 15 Minuten, um ihn zuzubereiten, aber wir empfehlen, ihn vor dem Servieren mindestens eine Stunde lang zu kühlen. Dieses Gericht wird am besten kalt serviert, und die Zeit zu kühlen gibt den Aromen die Möglichkeit sich zu verbinden.

Zutaten für den veganen Nudelsalat

Zutaten für den veganen Nudelsalat

  • 450 Gramm Nudeln (Penne, Makkaroni, Farfalle)
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose geschnittene schwarze Oliven
  • 1 Paprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 230 Gramm Trauben- oder Kirschtomaten
  • 1/2 große Gurke
  • 1/4 – 1/2 Tasse frische Petersilie, gehackt

Für die Vinaigrette

  • 3-4 EL extra natives Olivenöl
  • 1/4 Tasse Apfelessig (Weiß- oder Rotweinessig passt auch gut)
  • 1 TL getrockneter Oregano (italienisches Gewürz oder Kräuter der Provence sind auch in Ordnung)
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • großzügige Prise Chiliflocken
  • großzügige Prise Mineralsalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Saft von 1 Zitrone, optional

Wie man den veganen Nudelsalat zubereitet

  • Kochen Sie die Nudeln gemäß der Anweisung auf der Packung al dente. Die Nudeln abtropfen lassen und unter fließendem Wasser abspülen.
  • Richten Sie die Vinaigrette an und bereiten Sie das Gemüse und die Kichererbsen vor, während die Nudeln kochen.
  • Um den Nudelsalat zuzubereiten, geben Sie die Nudeln und das Gemüse in eine große Schüssel (oder in den Topf, in dem die Nudeln gekocht wurden), gießen Sie die Vinaigrette darüber und mischen Sie es alles gut, sodass alle Zutaten gut mit der Vinaigrette benetzt wird.
  • Servieren Sie diesen Nudelsalat bei Raumtemperatur oder gekühlt. Für zusätzlichen Geschmack vor dem Servieren eine Prise veganen Parmesan hinzufügen!
  • Das war’s auch schon, veganer Nudelsalat mit einfachen Zutaten, schnell und einfach zubereitet!

Häufig gestellte Fragen

Kann man für den veganen Nudelsalat auch andere Nudeln verwenden?

Ja, Sie können jede kurze Pasta verwenden, die Sie zur Hand haben, wie Fusilli, Rotini, Penne, Muscheln etc. Alle diese Nudeln sind großartig und würden in diesem Rezept gut passen. Vollkornnudeln sind auch eine gute und gesunde Wahl oder verwenden Sie glutenfreie Nudeln aus Diätgründen.

Kann man verschiedenes Gemüse dem veganen Nudelsalat beifügen

Ja, zögern Sie nicht, das Gemüse, das Sie in Ihrem Kühlschrank haben, zu verwenden bzw. aufzubrauchen. Wir haben es einfach gehalten, indem wir Paprika, rote Zwiebeln, Kirschtomaten und Oliven verwendet haben. Anderes in Würfeln geschnittenes Gemüse, das gut dazu passt, ist:

  • Zucchini
  • Gurke
  • Pfefferoni
  • Alle arten von Zwiebeln
  • Brokkoli
  • Möhren

Kann man den veganen Nudelsalat im Voraus zubereiten?

Ja, dieser Nudelsalat kann im Voraus zubereitet werden und schmeckt nach dem Abkühlen noch besser. Vielleicht möchten Sie etwas mehr Vinaigrette hinzufügen, damit die Nudeln es aufsaugen können. Deshalb finden wir es auch so gut, zusätzliche den Saft von Zitronen hinzuzugeben, um einen schönen Zitronengeschmack zu erhalten. Um den besten Geschmack zu erhalten, sollten Sie den Nudelsalat 24 Stunden im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.


Wie lange hält der vegane Nudelsalat?

Dieser kalte Nudelsalat eignet sich hervorragend zum Vorbereiten von Mahlzeiten und hält bis zu 5 Tage, wenn er dicht verschlossen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Veganer Nudelsalat

Ein perfekter, schneller und einfacher veganer Nudelsalat. Gemüse, herzhafter Nudeln und eine würziges Vinaigrette! Dies ist ein klassisches Sommer- oder Hauptgericht.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht, Sommergericht, Veganer Nudelsalat
Land & Region American, Deutschland, Österreich
Portionen 4 Portionen
Kalorien 400 kcal

Zutaten
  

  • 450 Gramm Nudeln (Penne, Makkaroni, Farfalle)
  • 1 Dose Kichererbsen (abgetropft und gespült)
  • 1 Dose Geschnittene schwarze Oliven (abgetropft)
  • 1 Stk. Paprika (in Würfel geschnitten)
  • 1 Stk. Rote Zwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 230 Gramm Trauben- oder Kirschtomaten (halbiert)
  • ½ Stk. Große Gurke  (in Scheiben geschnitten und geviertelt (optional))
  • ¼-½ Tasse Frische Petersilie, gehackt

Für die Vinaigrette

  • 3-4 EL Extra natives Olivenöl
  • ¼ Tasse Apfelessig (Weiß- oder Rotweinessig passt auch gut)
  • 1 TL Getrockneter Oregano (italienisches Gewürz oder Kräuter der Provence sind auch in Ordnung)
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Großzügige Prise Chiliflocken
  • Großzügige Prise Mineralsalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Saft von 1 Zitrone, (optional)

Anleitungen
 

  • Kochen Sie die Nudeln gemäß der Anweisung auf der Packung al dente. Die Nudeln abtropfen lassen und unter fließendem Wasser abspülen.
  • Richten Sie die Vinaigrette an und bereiten Sie das Gemüse und die Kichererbsen vor, während die Nudeln kochen.
  • Um den Nudelsalat zuzubereiten, geben Sie die Nudeln und das Gemüse in eine große Schüssel (oder in den Topf, in dem die Nudeln gekocht wurden), gießen Sie die Vinaigrette darüber und mischen Sie es alles gut, sodass alle Zutaten gut mit der Vinaigrette benetzt wird.
  • Servieren Sie diesen Nudelsalat bei Raumtemperatur oder gekühlt. Für zusätzlichen Geschmack vor dem Servieren eine Prise veganen Parmesan hinzufügen!
  • Das war's auch schon, veganer Nudelsalat mit einfachen Zutaten, schnell und einfach zubereitet!

Notizen

Verwenden Sie der Einfachheit halber 1/4 – 1/3 Tasse Ihres italienischen Lieblingsdressings. 
Fühlen Sie sich frei, die Zutaten für den Nudelsalat hinzuzufügen oder zu wegzulassen. Verwenden Sie für das Gemüse gewürfelte oder geschnittene Zucchini, Gurken, Karotten, Brokkoli oder Frühlingszwiebeln.
Die Kichererbsen sind optional, aber Sie fügen dem Nudelsalat eine ordentliche Menge Protein hinzu, um das Ernährungsprofil abzurunden und dies zu einem guten Hauptgericht zu machen.

Nutrition

Serving: 350gCalories: 400kcal
Keyword Nudelsalat, veganer Nudelsalat
Hast du das Rezept versucht?Sag uns wie es war!
Verwandte vegane Rezepte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Send this to a friend