Veganer Frischkäse – Veganen Käse selber machen

Veganer Frischkäse - Veganen Käse selber machen

Köstlich cremiger veganer Frischkäse! Dieses super einfache Rezept ist göttlich auf Brot oder mit Crackern und kommt der „echten Version“ unglaublich nahe!

Uns wurde plötzlich klar, dass wir für unsere Webseite zwar über die Grundlagen von veganen Käse geschrieben, aber noch kein Rezept für veganen Frischkäse veröffentlicht haben. Das hat sich nun geändert!

Dieser vegane Frischkäse ist zwar einfach, aber sehr gut. Sie werden beeindruckt sein, wie gut er ist und auf jeden Fall auch alle Ihre Gäste damit beeindrucken.

Wir haben diesen veganen Frischkäse auch einigen Nicht-Veganern zum Probieren gegeben und die Resonanz war äußerst positiv! Dieses Rezept ist ein Gewinn für Veganer und Nicht-Veganer, was aus unserer Sicht wirklich gut ist.

Dieser vegane Frischkäse ist sehr lecker und wird auf die übliche Weise serviert, auf Brot, Cracker oder Bagels!

Wie man veganen Frischkäse macht

veganer Frischkäse aus Cahsews

Das vollständige Rezept finden Sie unten auf der Rezept-Karte. Hier finden Sie nun eine kurze Übersicht und einige zusätzliche Tipps.

Beginnen Sie damit einige Cashewnüsse eine Stunde lang in kochendem Wasser einzuweichen. Wir sind Fan dieser Methode, weil Sie nicht lange im Voraus daran denken müssen, wenn Sie einen veganen Frischkäse herstellen möchten!

Solange Sie etwas mehr als eine Stunde Vorlaufzeit haben, können Sie dieses Rezept herstellen.

Also eine Stunde in kochendem Wasser einweichen, dann abtropfen lassen und mit etwas Zitronensaft, Kokoscreme, weißem Essig, Salz und Zwiebelpulver in einen Mixer geben und zerkleinern.

Danach noch etwas getrockneten Dill einrühren. Fertig.

Sie können den selbstgemachten veganen Frischkäse sofort verwenden oder einfach in einen Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn Sie eine festere Konsistenz bevorzugen, dann lassen Sie ihn einfach einige Zeit im Kühlschrank stehen. Dadurch bekommt er eine festere Konsistenz.

Aber gleich nach dem Mixen der Zutaten kann er verwendet werden.

Der getrocknete Dill ist optional und Sie können ihn gegen frisch gehackten Schnittlauch, getrockneten Schnittlauch, getrocknetes Basilikum oder etwas anderes austauschen. Wir finden, dass getrockneter Dill sehr gut damit harmoniert und daher haben wir ihn für dieses Rezept verwendet.

Cashews

Zugegeben, wir weichen nicht immer die Cashewnüsse in unseren Rezepten in Wasser ein. Dies mag inkonsistent erscheinen und ist es vielleicht auch. Aber bei diesem Rezept, finden wir, ist es notwendig.

Das liegt zum einen daran, dass Sie hier einen wirklich dicken cremigen Frischkäse herstellen. Die Cashews lassen sich, ohne einzuweichen, nicht so leicht mixen.

Sie wollen bestimmt auch eine super cremige Textur und das Einweichen der Nüsse trägt ein wenig dazu bei.

Das Einweichen der Cashews hilft auch ein wenig bei der Farbe, indem sie schön und hell bleiben, um den perfekten Frischkäse-Look zu erzielen.

Der beste vegane Frischkäse

Veganer Frischkäse mit Cracker

Es ist wirklich erstaunlich, dass eine so einfache Zutatenliste ein so großartiges Ergebnis erzielen kann.

Die Cashewnüsse bilden die cremige Basis für dieses Rezept. Zitronensaft verleiht ihm den Geruch, der die Grundlage für das käsige Aroma bildet.

Kokosnusscreme (Vollfett, aus der Dose) verleiht einen cremigen Geschmack und Textur und trägt auch zur schönen weißen Farbe bei. Es hilft auch dabei, damit es im Kühlschrank schön fest wird.

Hinweis: Sie müssen die Kokosnusscreme nicht erst im Kühlschrank aufbewahren. Schütteln Sie einfach die Dose und nehmen Sie die für das Rezept notwendige Menge heraus.

Weißer Essig, Zwiebelpulver und Salz tragen zum Rest bei und runden dieses Rezept für veganen Frischkäses ab.

Jede Zutat in diesem Rezept spielt eine wichtige Rolle und alle sind entscheidend für das Ergebnis. Wenn Sie mehr Aromen hinzufügen möchten, wie etwas Knoblauchpulver oder frischen Knoblauch oder ähnliches, dann können Sie dies tun!

Veganer Frischkäse – Häufig gestellte Fragen

Kann ich auch andere Nüsse anstelle von Cashewnüsse verwenden? Cashewnüsse eignen sich am besten dafür. Sie schaffen eine glatte Textur. Verschiedene Arten von Nüssen ergeben unterschiedliche Texturen, die immer noch gut schmecken und für verschiedene Dinge gut geeignet sind, wie Mandeln für veganen Ricotta.

Kann ich etwas anderes als Kokosnusscreme verwenden? Wie oben erwähnt, hilft die Kokosnusscreme beim Eindicken und macht den Frischkäse auch extra cremig. Davon abgesehen haben wir eine Version mit Wasser anstelle von Kokosnusscreme ausprobiert und es hat immer noch funktioniert! Es war nur dünner und im Kühlschrank hat es nicht so schön eingedickt. Sie können also eine vegane Milch oder eine andere Art von milchfreier Sahne oder sogar Wasser verwenden und es wird auch mit diesem Rezept funktionieren.

Kann ich auch eine Küchenmaschine verwenden? Wenn Sie keinen Stand-Mixer haben jedoch eine Küchenmaschine, können Sie auch diese verwenden. Das Ergebnis wird jedoch eine nicht so glatte Konsistenz ergeben. Es wird eine etwas körnige Textur haben. Nicht unbedingt schlecht, aber glatt ist es besser.

Wenn Sie also einen Stand-Mixer haben, ist dies definitiv die zu bevorzugende Wahl.

Ein leistungsstarker Standmixer wie der von homgeek (unser Favorit) oder Philips funktioniert natürlich am besten. Der Standmixer von homgeek ist besonders gut geeignet, da er über einen Deckelstopfen verfügt, der bei diesem Rezept sehr hilfreich ist, da Sie ihn von oben nach unten drücken können, was den Vorgang erheblich erleichtert.

Kann ich Apfelessig anstelle von weißem Essig verwenden? Nein. Der weiße Essig ist für den veganen Frischkäse notwendig und trägt erheblich zum Aroma bei. Tut es wirklich. Apfelessig würde zu einem gewissen Grad auch funktionieren aber es wird nicht annähernd so gut sein. Im Ernst. Sie sollten einen Brandweinessig/Tafelessig (auch destillierter Essig genannt) verwenden, da dieser wunderbar für dieses Rezept funktioniert.

Kann ich den Frischkäse auch einfrieren? Ja, Sie können ihn auch einfrieren.

Veganer Frischkäse

Köstlich cremiger veganer Frischkäse! Dieses super einfache Rezept ist
göttlich auf Brot oder mit Crackern und kommt der „echten Version“
unglaublich nahe!
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Veganer Frischkäse, Veganer Käse
Land & Region: Deutschland, Österreich
Keyword: Frischkäse, Veganer Frischkäse, Veganer Käse
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 190kcal

Zutaten

  • Tassen (225 g) rohe Cashewnüsse (1 Stunde in heißem Wasser eingeweicht)
  • 2 EL Zitronensaft
  • ½ Tasse (120 ml) Kokosnusscreme
  • 1 TL Weißer Essig
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Getrockneter Dill (optional)

Anleitungen

  • Die eingeweichten Cashewnüsse (abgetropft) zusammen mit dem
    Zitronensaft, der Kokoscreme, dem weißem Essig, dem Salz und dem
    Zwiebelpulver in den Mixer geben und gut zerkleinern und mischen. Wenn
    Sie einen Mixer mit einem Deckelstopfen haben, drücken Sie mit dem Stopfen den
    Frischkäse direkt zu den Klingen, um das Zerkleinern und Mischen zu
    erleichtern. Wenn Sie keinen Deckelstopfen besitzen, halten Sie regelmäßig an und schaben Sie die Seiten ab, damit es auch zu den Klingen kommt.
  • Geben Sie die Mischung in eine Schüssel und fügen Sie dann den
    getrockneten Dill hinzu und rühren Sie ihn hinein. Ihr Frischkäse ist
    jetzt gebrauchsfertig.
  • Bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Es wird über Nacht im Kühlschrank
    fester, sodass es an Tag 2 eine festere Textur aufweist als an dem Tag,
    an dem Sie es herstellen.

Notizen

Wiegen Sie die Cashewnüsse, um ein genaues Ergebnis zu erzielen, da die Tassengrößen auf der ganzen Welt variieren können.
Wir legen die Cashewnüsse in eine Schüssel und gieße dann kochendes Wasser darüber. Dann einfach mit einem Tuch abdecken und eine Stunde einwirken lassen.
Der getrocknete Dill ist optional, verleiht jedoch dem Frischkäse einen köstlichen Geschmack. Daher wird dieser empfohlen. Sie können stattdessen aber auch getrockneten Schnittlauch oder getrockneten Basilikum (in der gleichen Menge) verwenden.

Ähnliche Rezepte zu veganen Ersatzprodukten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend