Rezept drucken

Klassische vegane Pfannkuchen

Ein einfaches Pfannkuchenrezept für jeden Tag, an dem sich alle erfreuen werden! Belegt mit frischen Beeren und Ahornsirup für einen gesunden Start in den Tag.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Frühstück
Keyword: Frühstück, vegane Pfannkuchen
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 240kcal

Zutaten

  • 1 Tasse Dinkelmehl oder ein Mehl nach Wahl
  • 2 EL Bio-Rohrzucker oder Zucker nach Wahl
  • 2 TL Backpulver (das macht sie schön luftig & locker)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tasse Ungesüßte Mandelmilch oder eine pflanzliche Milch nach Wahl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Kokosöl zum Backen

Anleitungen

  • Vorheizen: Bei der Verwendung eines Backblechs im Ofen nach Herstellerangaben vorheizen.
  • Teig zubereiten: Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in eine mittelgroße
    Schüssel geben. Fügen Sie Milch und Vanille hinzu, mischen Sie bis es
    eine gute Konsistenz hat.
  • Backen: Wenn Sie eine Pfanne verwenden, erhitzen Sie das Öl bei
    mittlerer Hitze. Geben Sie den Teig in die Bratpfanne / Pfanne (wir
    verwenden eine Tasse als Messbecher für gleichmäßige Pfannkuchen),
    backen Sie den Teig, bis sich Blasen an den Rändern oder oben bilden,
    und wenden Sie die Pfannkuchen nach etwa 3 Minuten.
  • Mit Sirup, frischem Obst oder einer beliebigen Dessertsauce servieren.
  • Ergibt ungefähr 6 Pfannkuchen, 3 Portionen

Notizen

Um eine vegane Buttermilch zuzubereiten, geben Sie den Saft einer halben Zitrone in die vegane Milch und lassen Sie sie ca. 10 Minuten ruhen.
Wenn Sie ein schwereres Mehl wie Hafer-, Vollkorn- oder Dinkelmehl verwenden, müssen Sie dem Teig möglicherweise etwas mehr Milch hinzufügen, bevor Sie die Pfannkuchen backen.
Für dünnere Pfannkuchen etwas mehr Milch hinzufügen.
Machen Sie glutenfreie Pfannkuchen, indem Sie glutenfreies Allzweckmehl oder ein anderes glutenfreies Mehl Ihrer Wahl verwenden.
Mit verschiedenen Belägen für verschiedene Variationen servieren:
  • Frische Beeren
  • Süße Cashew Sahne
  • Reiner Ahornsirup
  • Ahornsirup-Nussbutter
  • Beeren Chia Marmelade
Den Teig können Sie ändern, indem Sie:
  • Zum Schluss und vor dem Backen eine Handvoll dunkle Schokoladenstückchen oder Früchte in den Teig einrühren
  • Fügen Sie Gewürze wie Zimt, Vanille, Zitrone oder Orangenschale hinzu