Go Back
+ servings
vegan Fischstäbchen 2

Vegane Fischstäbchen Rezept #2

Wunderbare selbstgemachte vegane Fischstäbchen die wunderbar schmecken und zu eine vielzahl verschiedener Gerichte serviert werden können. Ideal für jene die dem Geschmack von Tofu nicht soviel abgewinnen können.
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Main Course
Land & Region Deutschland
Portionen 2 Personen
Kalorien 131 kcal

Zutaten
  

Zutaten Schritt 1:

  • 100-200 ML Speiseöl
  • 1 Packung Nori - Sushi Algenblätter

Zutaten Schritt 2:

  • 250 Gramm Extra fester Tofu
  • 150 Gramm Artischockenherzen in Öl
  • 1/2 Zitrone Saft von Zitrone

Zutaten Schritt 3:

  • 80 Gramm Kichererbsenmehl
  • 5 EL Nährhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Knoblauchpulver

Zutaten Schritt 4:

  • 100-200 Gramm Paniermehl (z. B. glutenfrei)

Anleitungen
 

  • Geben Sie das Speiseöl in eine Pfanne und fügen Sie 1 Packung Sushi Noori-Blätter hinzu, um das Öl damit zu versetzen. Je länger Sie diese im Öl lassen desto besser: Sie können diese morgens einweichen und abends die veganen Fischstäbchen mit einem intensiveren Fisch-Geschmack herstellen. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, können Sie Alternativ das Öl etwas erwärmen (5 min.) damit die Sushi-Blätter mehr Geschmack an das Öl abgeben. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Hitze nicht zu hoch ist, da die Blätter leicht verbrennen können.
  • Geben Sie die Zutaten von Schritt 2 in eine Küchenmaschine und mixen Sie diese bis Sie eine halbglatte/grobe Mischung erhalten.
  • Geben Sie die Mischung in eine große Schüssel und fügen Sie alle anderen Zutaten von Schritt 3 hinzu und mischen Sie es gründlich. Stellen Sie sicher, dass es keine Kichererbsenmehlklumpen gibt, ansonsten könnten die Fischstäbchen bitter schmecken.
    Formen Sie aus der Mischung Fischstäbchen. Alternativ können Sie auch einfach Würstchen formen. Es ist ein bisschen mehr Arbeit, rechteckige Formen herzustellen, und wenn sie gebraten werden, verlieren sie trotzdem ihre Form. Wenn Sie es Ihnen einfacher machen wollen, rollen Sie sie in Wurstform, was im Geschmack keinen Unterschied macht. Sie werden zu diesem Zeitpunkt relativ weich sein, wenn sie gebraten werden bekommen sie eine festere Struktur.
  • Geben Sie das Paniermehl in eine Schüssel und rollen Sie die veganen Fischstäbchen darin, bis sie von allen Seiten mit Paniermehl bedeckt sind.
    Nehmen Sie die Sushi-Blätter aus der Pfanne mit dem Speiseöl und erwärmen Sie das Öl in der Pfanne. Die Fischstäbchen in der Pfanne anbraten, bis sie goldbraun sind. Auf ein Küchentuch legen, um das überschüssige Öl aufzusaugen.
    Optional: Servieren Sie die veganen Fischstäbchen mit etwas Zitronensaft (Zitronenscheiben). Servieren Sie es mit gekochte Erbsen, Pommes Frites oder Kartoffelsalat und Ketchup oder vegane Mayo. Mahlzeit!

Nutrition

Serving: 100gCalories: 131kcal
Keyword vegane Fischstäbchen
Hast du das Rezept versucht?Sag uns wie es war!