Veganen Mozzarella selber machen – Einfach, lecker und Fettarm

Veganen Mozzarella selber machen - Einfach, lecker und Fettarm

Wir freuen uns sehr, euch unser neues Rezept für veganen Mozzarella vorzustellen! Er schmeckt wunderbar kalt oder auch warm und ist fettarm. Wir haben bereits damit eine vegane Pizza und Crostini mit Tomaten gemacht, die großartig damit geschmeckt haben.

Obwohl dieser Mozzarella fantastisch schmeckt, hat er nicht die gleiche Konsistenz, schmeckt nicht gleich und ist auch nicht so fest wie der echte Mozzarella, aber er schmeckt fantastisch, ist fettarm, gesund und wird mit Liebe zu Tieren hergestellt.

Ausserdem ist er wirklich einfach herzustellen und es fällt uns schwer zu sagen, wie uns der vegane Mozzarella besser schmeckt, kalt oder warm, da er in beiden Fällen wunderbar schmeckt! Er lässt sich auch gut dehnen, sodass Sie ihm die gewünschte Form geben können, nachdem Sie ihn in Scheiben geschnitten haben.

Tipps zur Herstellung von veganen Mozzarella

  • Sie können jede ungesüßte Pflanzenmilch verwenden.
  • Wir haben dieses Rezept nur mit Tapiokastärke oder Weizen-Mehl gemacht, daher wissen wir nicht, ob es mit irgendeiner anderen Stärke oder Mehl auch funktioniert.

Veganer Mozzarella

Wir können uns nicht entscheiden, ob uns dieser fettarme veganen Mozzarella kalt oder warm besser schmeckt. Er eignet sich wunderbar für Pizza und ist wahrscheinlich der gesündeste Mozzarella, den wir je gegessen haben.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Veganer Käse, Veganer Mozzarella
Land & Region: American, Deutschland, Italian
Keyword: Veganer Käse, veganer Mozzarella
Portionen: 5 Bälle
Kalorien: 70kcal

Zutaten

  • 100 Gramm Fester Tofu
  • ½ Tasse Ungesüßte Mandelmilch (125 ml)
  • 3 EL Tapiokastärke oder Mehl
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Knoblauchpulver

Anleitungen

  • Alle Zutaten mixen bzw. mischen bis es eine gleichmäßige Konsistenz ergibt.
  • Geben Sie die Mischung in einen Topf und kochen Sie sie bei mittlerer oder hoher Hitze etwa 5 bis 10 Minuten lang unter ständigem Rühren, bis sie eindickt. Die Mischung wird sich zu einem Klumpen bilden.
  • In eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Dann machen Sie aus dem Teig kleinere Kugeln mit einem Löffel und Ihren Händen (befeuchten Sie die Hände mit Wasser um ankleben zu verhindern). Legen Sie die Kugeln in eine Schüssel mit Salzlake (Wir verwenden dafür ungefähr 1/2 TL Salz für jede Tasse oder 250 ml Wasser) und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
  • Essen Sie den Mozzarella kalt oder warm.
  • Wenn Sie den veganen Mozzarella nicht sofort essen, lagern Sie die Bällchen in einem verschlossenen Behälter mit Salzlake bis zu 4 Tagen im Kühlschrank.

Ähnliche vegane Rezepte:

Produkte die Sie interessieren könnten

2 Gedanken zu „Veganen Mozzarella selber machen – Einfach, lecker und Fettarm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Send this to a friend